Der SCHULEXPRESS rollt los!

Der SCHULEXPRESS rollt los!

Seit 28.05.2024 rollt der SCHULEXPRESS an der Grundschule Lahausen. Um den Autoverkehr rund um die Schule zu reduzieren und damit den Schulweg sicherer zu machen, treffen sich unsere Schulkinder an „Haltestellen“ im Umkreis von etwa 1 Kilometer zur Schule, um von dort in kleinen Gruppen zur Schule zu gehen oder mit dem Rad zu fahren. Nach dem Motto „Wer selber geht, der ist schon groß!“ fördern wir die Selbstständigkeit der Kinder und die Bewegung an der frischen Luft hat gleichzeitig positive Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit.

Gesponsert wird dieses Projekt vom ADAC Weser-Ems e.V., der Kreissparkasse Diepholz, ALDI SE & Co. KG, der Hans Willi Böhmer Verpackung und Vertrieb GmbH & Co. KG und dem Therapiezentrum Thomas. Wir möchten uns sehr herzlich bei allen Sponsoren bedanken, die uns darin unterstützt haben, den SCHULEXPRESS zu realisieren. Unser Dank gilt ebenfalls Frau Nölle, die vor 20 Jahren im Rahmen einer Elterninitiative den SCHULEXPRESS in Borgfeld ins Leben greufen hat und mittlerweile 200 Schulen in Bremen und umzu bei der Umsetzung unterstützt hat.

Mit einem bunten Programm starteten die Kinder unserer Schule in den Projekttag. Neben einem Roller- und Fahrrad-Parcours, wurden Fahrradschläuche geflickt, Verkehrszeichen Memorys gebastelt und das Wissen rund um das Thema Mobilität und Verkehrssicherheit aufgefrischt. Zusätzlich ist jede Klasse eine Haltestelle abgelaufen. Wir hoffen, dass nun die Menge an Elterntaxis rund um die Schule weniger wird und die Kinder ab jetzt ihren Schulweg aktiv und selbstständig zurücklegen.