Ganztagsgrundschule

Startseite / Ganztagsgrundschule

Werfen Sie mal einen kleinen Blick in den AG-Bereich der Nachmittagsbetreuung…

…sie werden erstaunt sein, was ihre Kinder so alles machen.

Von “Yoga” bis “Backen und Kochen”, von “Basteleien” bis “Sport in der Halle” und von “Alte Spiele entdecken” bis “Freies Spielen” – es ist für jeden etwas dabei.

Viel Spaß

Das Herzstück des Nachmittages – die Mensa

Bei uns in der Mensa tobt das Leben. Vormittags findet hier auch mal die ein oder andere Unterrichtsstunde statt und am Nachmittag, wenn das Mittagsbuffet vorbei ist, nutzen wir den hellen, freundlichen Raum für unsere AG’s.

Das Essen wird täglich frisch von der Firma “Vita-catering” bei uns angeliefert und bekommt in unserem kücheneigenen Konvektomaten das “finishing”. Bei der Auswahl des Essens beziehen wir uns auf die Empfehlungen der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Wenn sie möchten, können Sie sich mit einem Klick einen Überblick über die Menüauswahl der laufenden Woche machen.

Episoden aus dem Nachmittag. Heute:

Die Ferien sind vorbei – die Kinder aus den 1. Klassen bringen neuen Schwung in die Räume und auf die Höfe. Wenn sich alle Kinder in der Schule auskennen, jeder eingewöhnt und alles eingespielt ist, kehrt wieder der Alltag ein –  Dann gibt´s auch neue Fotos 😉

Anmeldung

Mit einer einmaligen Anmeldung zum Ganztag bleibt Ihr Kind verbindlich für die gesamte Grundschulzeit angemeldet. Falls Sie eine Änderung wünschen, z.B. Wechsel der Betreuungstage, der Betreuungszeiten oder der Mittagsverpflegung – oder wenn Ihr Kind abgemeldet werden soll, dann ist dies nur mit einem Änderungsantrag möglich. Dafür müssen Sie folgende Fristen einhalten:

  • 01. Mai
    Änderungen und Neuanmeldungen für das kommende Schuljahr
  • 15. November
    Änderungen zum 2. Schulhalbjahr des laufenden Schuljahres

Antragsformulare erhalten Sie im Downloadbereich dieser Seite, im Ganztagsbüro, im Sekretariat,  im Rathaus oder unter www.weyhe.de

Möchten Sie, dass Ihr Kind mit dem Bus fährt?

An unserer Schule gibt es eine VBN Haltestelle für den Bus 118. Wenn Sie unten klicken, gelangen Sie zur VBN Fahrplanauskunft. Hier nur bei “Nach Liniennummer suchen: ” die Buslinie “118” eingeben und schon haben Sie die aktuellen Buszeiten!

Zeitliche Struktur

Montag – Donnerstag

11:45 Uhr – 14:00 Uhr
Mittagessen und Hausaufgaben

Abholzeit: 14:00 Uhr

14:00 Uhr – 15:30 Uhr
Arbeitsgemeinschaften

Abholzeit: 15:30 Uhr

nur das Mittagessen ist kostenpflichtig

15:30 Uhr – 17:00 Uhr
– Anschlussbetreuung – Spielzeit, individuelle Abholphase

kostenpflichtig

Freitag

12:30 Uhr – 14:00 Uhr
Mittagessen und Freispiel
Abholzeit 14:00 Uhr

kostenpflichtig

14:00 Uhr – 17:00 Uhr
– Anschlussbetreuung – Spielzeit, individuelle Abholphase

kostenpflichtig

Ablauf des Ganztages Montag bis Donnerstag

11:45 Uhr
Die Kinder machen sich auf den Rückweg aus der Hofpause in den Klassenraum. Hier waschen sie sich die Hände und gehen in die Mensa.

12:00 Uhr
Als erstes suchen sich die Kinder in der Mensa ihren Platz und kommen kurz zur Ruhe. Wenn die Betreuuer/innen ein Zeichen geben stellen sie sich am Buffet an und nehmen sich selbstständig die Speisen, welche sie gerne essen möchten.

12:30 Uhr
Das Essen ist vorbei. Die Kinder, die nicht am Ganztag teilnehmen, können nach Hause gehen. Alle anderen gehen wieder auf den Schulhof um sich nach dem Essen nochmal richtig auszutoben.

13:15 Uhr
Die Kinder verlassen den Hof und gehen in ihren Klassenraum um ihre Hausaufgaben zu machen.

14:00 Uhr
Nachdem sie den Klassenraum nach der Hausaufgabenbetreuung wieder aufgeräumt haben, gehen die nächsten Kinder nach Hause. Für die, die bleiben fängt jetzt die Arbeitsgemeinschaft für die 1. Klassen “Spielen und Entspannen” an – hier gewöhnen sich die Erstklässler an den langen Tag und schnuppern schon einmal “AG Luft”.

15:30 Uhr
Nach den Arbeitsgemeinschaften gehen die meisten Kinder nach Hause. Es bleiben nur noch die, die für die Spätbetreuung angemeldet sind. Hier können sie nocheinmal nach Herzenslust spielen, basteln, malen oder noch einen Snack zu sich nehmen. Um 17.00 Uhr ist der Schultag für alle dann endgültig zu Ende.

12:30 Uhr
Die Kinder gehen zum Mittagessen. Als erstes suchen sich die Kinder in der Mensa ihren Platz und kommen kurz zur Ruhe. Wenn die Betreuuer/innen ein Zeichen geben stellen sie sich am Buffet an und nehmen sich selbstständig die Speisen, welche sie gerne essen möchten.

13:00 Uhr
Nach dem Mittagessen gehen die Kinder wieder in ihre Klassenräume. Hier beginnt die Hausaufgabenbetreuung.

13:30 Uhr
Die Hausaufgabenzeit ist zu Ende und die Kinder gehen in die Hofpause. Hier können sie sich nach Mittagessen und Hausaufgaben nochmal richtig austoben.

14:00 Uhr
Jetzt gehen die ersten Kinder nach Hause. Für die diejenigen, die bleiben beginnt jetzt die Zeit für die Arbeitsgemeinschaften.

15:30 Uhr
Nach den Arbeitsgemeinschaften gehen die meisten Kinder nach Hause. Es bleiben nur noch die, die für die Spätbetreuung angemeldet sind. Hier können sie nocheinmal nach Herzenslust spielen, basteln, malen oder noch einen Snack zu sich nehmen. Um 17.00 Uhr ist der Schultag für alle dann endgültig zu Ende.

12:30 Uhr
Die Kinder haben jetzt die Zeit, in ihren Klassenräumen ihre Hausaufgaben zu machen. Montags entfällt die Hausaufgabenbetreuung zugunsten einer Arbeitsgemeinschaft, die im Zuge der Schulpflicht durch die Lehrkräfte angeboten wird.

13:00 Uhr
Die Kinder gehen zum Mittagessen. Als erstes suchen sich die Kinder in der Mensa ihren Platz und kommen kurz zur Ruhe. Wenn die Betreuuer/innen ein Zeichen geben stellen sie sich am Buffet an und nehmen sich selbstständig die Speisen, welche sie gerne essen möchten.

13:30 Uhr
Nach dem Essen gehen die Kinder in die Hofpause. Hier können sie sich nach Mittagessen und Hausaufgaben nochmal richtig austoben.

14:00Uhr
Jetzt gehen die ersten Kinder nach Hause. Für die diejenigen, die bleiben beginnt jetzt die Zeit für die Arbeitsgemeinschaften.

15:30 Uhr
Nach den Arbeitsgemeinschaften gehen die meisten Kinder nach Hause. Es bleiben nur noch die, die für die Spätbetreuung angemeldet sind. Hier können sie nocheinmal nach Herzenslust spielen, basteln, malen oder noch einen Snack zu sich nehmen. Um 17.00 Uhr ist der Schultag für alle dann endgültig zu Ende.

 

12:30 Uhr
Die Kinder haben jetzt die Zeit, in ihren Klassenräumen ihre Hausaufgaben zu machen. Montags fällt die Hausaufgabenbetreuung zugunsten einer Arbeitsgemeinschaft kürzer aus, die im Zuge der Schulpflicht durch die Lehrkräfte angeboten wird.

13:00 Uhr
Die Hausaufgabenzeit ist zu Ende und die Kinder gehen in die Hofpause. Hier können sie sich vor dem Mittagessen und nach den Hausaufgaben nochmal richtig austoben.

13:30 Uhr
Die Kinder gehen zum Mittagessen. Als erstes suchen sich die Kinder in der Mensa ihren Platz und kommen kurz zur Ruhe. Wenn die Betreuuer/innen ein Zeichen geben stellen sie sich am Buffet an und nehmen sich selbstständig die Speisen, welche sie gerne essen möchten.

14:00Uhr
Jetzt gehen die ersten Kinder nach Hause. Für die diejenigen, die bleiben beginnt jetzt die Zeit für die Arbeitsgemeinschaften.

15:30 Uhr
Nach den Arbeitsgemeinschaften gehen die meisten Kinder nach Hause. Es bleiben nur noch die, die für die Spätbetreuung angemeldet sind. Hier können sie nocheinmal nach Herzenslust spielen, basteln, malen oder noch einen Snack zu sich nehmen. Um 17.00 Uhr ist der Schultag für alle dann endgültig zu Ende.

Ablauf des Ganztages am Freitag

 

12:30 Uhr – 13:15 Uhr

Die Kinder gehen jahrgangsweise in die Mensa zum Mittagessen. Da freitags weniger Kinder zum Ganztag angemeldet sind können wir einen großzügigen Abstand zwischen den Jahrgängen gewährleisten.

13:15 Uhr – 14:00 Uhr

Jetzt ist nochmal Zeit um zu spielen, zu basteln oder zu toben. Den Kindern stehen hier unsere zahlreichen Spiel- und Themenräume zur Verfügung genauso wie die verschiedenen Schulhöfe.

14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Nachdem die Kinder, die bis 14:00 Uhr angemeldet sind nach Hause gegangen sind, beginnt die Spätbetreuung. Neben Freispiel, Kunst- und Textilangeboten können die Kinder den Schulhof zum toben nutzen und ggf. noch einen Snack zu sich nehmen. In der Spätbetreuung können sie individuell zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr ihr Kind abholen. Um 17:00 Uhr gehen dann alle ins Wochenende.

 

 

12:30 Uhr – 13:15 Uhr

Jetzt ist nochmal Zeit um zu spielen, zu basteln oder zu toben. Den Kindern stehen hier unsere zahlreichen Spiel- und Themenräume zur Verfügung, genauso wie die verschiedenen Schulhöfe.

13:15 Uhr – 14:00 Uhr

Die Kinder gehen jahrgangsweise in die Mensa zum Mittagessen. Da freitags weniger Kinder zum Ganztag angemeldet sind können wir einen großzügigen Abstand zwischen den Jahrgängen gewährleisten.

14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Nachdem die Kinder, die bis 14:00 Uhr angemeldet sind nach Hause gegangen sind, beginnt die Spätbetreuung. Neben Freispiel, Kunst- und Textilangeboten können die Kinder den Schulhof zum toben nutzen und ggf. noch einen Snack zu sich nehmen. In der Spätbetreuung können sie individuell zwischen 14:00 Uhr und 17:Uhr ihr Kind abholen. Um 17:00 Uhr gehen dann alle ins Wochenende.

 

Die Köpfe hinter der Ganztagsbetreuung

Koordinator für den Ganztag:

  • Christian Schmidt

Krankheitsvertreterin:

  • Irene Smirnov

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen:

  • Sylvia Prokop

Verpflegung:

  • Behiye Kurt
  • Heidrun Scharringhausen

FSJ

  • Lena Demske

Pädagogische Mitarbeiter*innen:

  • Iris Bargmann (Mo – Fr)
  • Katharina Benthe (Mo – Do)
  • Tina Brand (Mo – Fr)
  • Katrin Griebel (Mo – Do)
  • Rosi Hoormann (Mi – Do)
  • Conny Kirhan (Mo – Do)
  • Petra Nachbaur (Mo – Do)
  • Sabine Stoll (Mo – Fr)
  • Petra Möller (Mo -Mi)
  • Gaby Lammers (Mo – Di)
  • Barbara Marquardsen (Mo – Do)
  • Juliana Schnabl (Mo – Do)
  • Sandra Heintjes (Fr)
  • Michaela Schumacher (Springerin)
  • Jana Bollmann (Fr)

Schauen Sie sich doch auch mal die anderen Ganztagsgrundschulen der Gemeinde Weyhe an:

Paula-Modersohn-Becker-Ganztagsgrundschule

Hundertwassergrundschule Leeste

Paul-Maar-Grundschule Sudweyhe

Grundschule Kirchweyhe